Donnerstag, 26. Juli 2007

Harrz Potter, etc.

@Sarah: HAPPY BIRTHDAY!! Alles Gute zum Geburtstag!

@Steffi: Seit gestern, 18.30 habe ich meinen Harry Potter. Du glaubst kaum, was das fuer eine Geburt war, bis ich den hatte! Sollte ja am 21igsten rauskommen. Am 20. im 23.00 Uhr stand ich im 24-Stunden Buchladen und habe gefragt, wann sie ihn bekommen (hatte natuerlich auf einen Mitternachtsverkauf gehofft). Am 25igsten, hiess es da. Fand ich schon mal komisch, dachte auf der ganzen Welt kommt er gleichzeitig raus! Ich bin dann noch weiter zum Dom Knigi, der Hauptbuchhandlung in Petersburg, die schliesst normalerweise um 24.00 Uhr, dachte, vielleicht machen die einen Mitternachtsverkauf. Nichts Auffaelliges. Naja.
Am Samstag bin ich dann in den Anglia-Bookshop. Die meinten, sie bekommen ihn auch erst am 25igsten. Naja, dachte ich, dann ist das offizielle Release-Datum in Russland der 25igste. Ich habe mich dann zu Hause bei Gastschwester Tanya beklagt und die sagte mir, dass er in Moskau bereits verkauft wird. Hallo, sind wir hier in der Provinz oder was?
Am Dienstag, 24igsten war ich im Kino und habe mir den Film angeschaut (auf Russisch, und erstaunlich viel verstanden! Snapes Stimme auf Russisch ist fast so gut wie auf Englisch!) danach war 21.00 Uhr und ich dachte, ich gehe nochmal im 24h-Bookshop vorbei und frage, um welche Zeit am 25igsten sie das Buch bekommen. Die Dame an der Info fragt mich erst mal bloed "Auf Englisch?" (was denn sonst?) und meint dann leichthin: "Tscheres Mesjatz, minimum" Also fruehestens in einem Monat. Ich starre sie erst mal unglaeubig an und sie meint beruhigend: "Vielleicht haben sie es in einem anderen Buchladen frueher". Wir (Lisa, mit der ich den Film geschaut habe, und ich) also eins weiter ins Dom Knigi. Die meinten "Ende Woche, Freitag vielleicht." Ich kurz vor dem Verzweifeln. Da erinnere ich mich daran, dass Tom aus meiner Klasse am Montag im Anglia Bookshop war und da haben sie ihm auch gesagt, Mittwoch. Das wird dann wohl stimmen.
Leider macht der Anglia-Bookshop erst um 10.00 Uhr auf, also genau dann, wenn die Schule anfaengt. Also lasse ich am Mittwoch die erste Stunde sausen und stehe um 10.00 Uhr vor dem Anglia. "Oh", meint die Dame da, "wir haben ihn doch schon gestern bekommen, wir sind schon ausverkauft." Ich koennte schreien. Wann sie denn eine neue Lieferung bekommen. Das wisse sie nicht. Vielleicht Freitag, vielleicht Samstag, vielleicht aber auch erst montag oder schon morgen... Ob ich denn einen reservieren koenne? Nein, tut ihr leid. Ob sie mir denn sagen kann, falls sie morgen eine Lieferung bekommen, um welche Zeit ich da sein soll... "5 oder 6... oder vielleicht auch schon 4..." Ja, danke, ich hab ja sonst nichts zu tun...
Aus reiner Verzweiflung klappere ich nach der Schule noch alle irgendwie halbwegs am Weg liegenden Buchhandlungen ab (bestimmt 10) und kriege immer die gleiche Antwort: "Noch nicht" (und einmal sogar: "der wurde noch gar nicht uebersetzt..." Ja, danke, ist mir auch klar!!! Will ihn ja auch nicht auf russisch oder klinge ich etwa so?). Schlussendlich gebe ich auf (bin ueberzeugt, dass in der ganzen Stadt kein einziges Exemplar zu haben ist) und gehe nach Hause.
Zwei Stunden spaeter klopft Phoebe (die wohnt auch in meiner Familie) an meine Tuer und fragt ob ich ihn am morgen bekommen habe . Ich erzaehle ihr die Story. Sie findet das merkwuerdig. Ihre Kollegin habe sich gerade per SMS darueber beklagt, wie teuer der sei... Ich lasse sie sofort nachfragen, wo sie ihn gesehen hat. Dom Knigi, kommt das SMS zurueck. Ich werfe mich in meine Jacke und Schuhe und renne fast den ganzen Weg zum Nevski Prospekt. Ich glaube nicht, wie am falschen Ort ich war! Gestern war ich im Dom Knigi und heute haben sie ihn. Heute war ich im Anglia und da hatten sie ihn gestern... mal ganz abgesehen von all den fehlinformationen von wegen wann sie ihn denn nun kriegen.
Am Dom Knigi kein Hinweis auf Harry Petter (unsere Theorie war naemlich, dass der bestimmt gleich beim Eingang ausgestellt ist, wenn sie ihn haben). Trotzdem draenge ich mich bis zu den Englischen Buechern durch und siehe da, voellig unauffaellig stehen da zwei Baende Harry Potter and The Deathly Hollows zwischen all den aderen Baenden (und nochmal fuer Mirko: Ich verSTEEEEEhe diese Russen nicht!!!!). Er kostet etwa 65 Franken, ist die amerikanische Printausgabe, passt also ueberhaupt nicht in meine Sammlung, aber I couldn't care less.
Um 18.30 Bin ich also endlich mit meiner Potter-Ausgabe zu Hause, kann es kaum glauben. Und besonders stolz bin ich darauf, dass ich trotzdem noch meine Hausaufgaben mache :-) Die ersten 150 Seiten krieg ich dann aber doch noch gelesen.

Zum Film: Ich finde ihn total gut gefilmt, ein bisschen nervoes manchmal, aber wirklich gut umgesetzt. War wirklich super. Nur ein paar ganz kleine Sachen haben mich gestoert. Dass Dudley nicht blond ist, zum Beispiel. Dass Lupin, wie du gesagt hast, vielvielviel zu alt ist fuer Tonks, koennte ja ihr Grossvater sein! Aber ich bin Lupins aussehen sowieso nicht so einverstanden. Und warum hat Cho Dumbledore's Army verraten? Das verstehe ich nicht. Aber sonst, alles so dunkel gefilmt und so, das war wirklich gut.

Sonst war diese Woche nicht gerade viel los. Montag... brauchte ich mal Pause, Dienstag war ich mit Elise direkt nach der Schule im Harry-Potter Film, gestern habe ich die Buchlaeden abgesucht und heute gehen wir noch ins Ballett. Morgen gibt's dann einen Potter-Nachmittag und am Samstag kommt schon Marica.

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

ach Simone, du hast mir echt total leid getan! ich war ja schon nervös als ich ihn erst am samstag um halb11 erhielt und nicht zu Hause war! dachte die ganze Welt weiss alles schon vor mir... nur dass ich eigentlich schon das wichtigste wusste dank der tollen Heute-Zeitung... hat also alles gestummen was dort stand...

ich bin aber froh dass du ihn nun hast, ich bin jetzt nämlich fertig und brenne darauf mit jemandem darüber zu sprechen! war echt eine zähe kost, habe nicht alles begriffen und das liegt nicht nur am englischen, es ist einfach rowling-fiction vom feinsten auch wenn ich ab und an dachte dass es mir nun doch etwas zu weit geht. waren dann gegen schluss doch einige hundert tränen... mehr will ich garnicht verraten bin gespannt au deine Meinung.

Enjoy it!! Big Hug!

Herdingcats hat gesagt…

Hi (sorry about English)

About the film: I think Russian would be an awesome language for Snape to speak. That's cool!
I think they made Cho the bad one because it's one less character to introduce. Hermione's ability to curse and leave spots doesn't figure in the last two books. Glad you liked it.

Congratulations on procuring a Deathly Hallows in English in Russia. Wow! I won't spoil anything. It's a great book